Sorry, unsere Website ist leider noch nicht fertig.

 Hauptsächlich fehlen die Fotos. Die wären längst gemacht, wenn dieses doofe Virus uns nicht dauernd reingrätschen würde. Auch die Links gehen teilweise noch ins Leere. Aber das wird alles repariert, sobald Corona uns wieder lässt.

Zwei Mann und eine Gitarre ...

... und da und hier ein Spritzer Klavier


Alte Falter sind ein Singer-Songwriter-Duo aus Hildesheim. Zwei erwachsene, humorvolle, aber auch ernste Männer, zusammen Ü125. Vielleicht ein bisschen faltig, aber kein bisschen alt und immer bereit, wie Schmetterlinge die Flügel auszubreiten und loszuflattern. 

Stefan Kropp

Stefan, Jahrgang 1960, hat schon immer in Chören gesungen und spielt Akustik-Gitarre und Keyboards. Live-Erfahrung hat er jede Menge. Songs geschrieben hat er nie. 

Mani Schorrlepp

Mani, Jahrgang 1954, spielt kein Instrument, schreibt aber seit Jahrzehnten Songs und Texte. Einen davon kennt fast ganz Deutschland. Mit Musik aufgetreten ist er nie. 

„Wir müssen unbedingt was machen“ 

Stefan und Mani kennen sich ungefähr seit 2010. Mani war gerade nach Hildesheim gezogen, arbeitete aber noch in Hamburg. Schon damals hatte Stefan die Idee, gemeinsam Musik zu machen, sobald Mani seine Zelte in Hamburg abbrechen würde. Das passierte Ende 2017.

Ohne viel Nachdenken taten sich die beiden im Frühjahr 2018 zusammen, debütierten als Pausen-Duo bei den Heersumer Sommerspielen und brachten bei einem knappen Dutzend Aufführungen fast 5.000 Zuschauer zum Zuhören. Das machte Lust auf mehr. 

Seitdem tun beide beides: Der Sänger schreibt Songs, der Songschreiber singt. 

Repertoire

Eine unterhaltsame Mischung aus Eigenkompositionen und Cover-Versionen von Songs, die für besondere Augenblicke im Leben der zwei Musiker stehen. Da kommen John Hiatt und Bill Withers ebenso zu Wort wie Sportfreunde Stiller oder Udo Lindenberg. 

Alte Falter Originals: die eigenen Songs

Die Texte ...

... erzählen Alltagsgeschichten aus Sicht der Generation 50+. Mal ernst, mal (selbst)ironisch, mal sentimental, mal hobbypsychologisch. Immer mit einem gewissen Augenzwinkern. 

Die Melodien ...

... sind unkompliziert. Keine Kunst, lieber Kinderlied, gerne mit Tendenz zum Ohrwurm. Da bleibt schon mal was hängen. 

Die Instrumentierung ...

...  ist bewusst minimalistisch. Lead- und Harmonie-Gesang, dazu eine Akustik-Gitarre oder hier und da ein Digitalpiano, fertig. Der Zuschauer hört nur das, was er sieht.

Doppel-Frontmann

Jeder der beiden „AlFa“-Männer hat sein eigenes gelebtes Leben, seine eigenen Ecken und Kanten und seine eigenen Songs als Lead-Sänger. Wenn es zweistimmig wird, kommt Gänsehaut auf. Oft schon vorher. 

Die 100% Unplugged Option

Natürlich hat das Duo eigenes Equipment. Besonders intim wird’s aber, wenn die beiden alten Falter ohne jede Technik spielen, zum Beispiel bei Privatveranstaltungen. Das pure Erlebnis ohne doppelten Boden – jederzeit, überall und von Natur aus schön. 

Freuen Sie sich auf einen Abend zum Hinhören und Mitsummen, zum Schmunzeln und Nachdenken, zum Erinnern und zum optimistisch sein: Zwei Mann und eine Gitarre … und da und hier ein Spritzer Klavier.